Neueste Beiträge

Ihr seid die Besten…

3. November 2017

…das muss einfach mal so gesagt werden. Wir erhalten von Euch viel Lob, aber auch oftmals gerechtfertigte und konstruktive Kritik. Nur so können wir es schaffen für alle ein noch schöneres Event zu veranstalten. Vielen Dank!

Auch wie Ihr mit unsere Ansage umgegangen seid, das wir die Preise anheben müssen, war toll zu erleben. Niemand hat gesagt das er es unmöglich findet. Einer hat heute aber echt den Vogel abgeschossen (im positiven Sinn)!

Anbei eine Mail wie wir sie nur ganz selten bekommen:

Hallo Freunde von LFC in Apolle,

habe mal in dieser tristen und trüben Jahreszeit auf Eure Internet – Seite und Gästebuch geschaut. Die angekündigte Erhöhung der Eintrittspreise, für 14 (in Worten vierzehn!!) Bands an zwei Abenden, mit einer sicher wieder liebevoll gestaltete und dekorierten Tiefgarage, einer tollen, friedlich – friedfertigen und entspannten Atmosphäre, alles bestens organisiert, ist wohl mehr als gerechtfertigt. Ich bin mir sicher, der Besucheransturm wird Euch Recht geben. Für alle, welche schon, wie wir, vorab im Schloßhotel vorgebucht und 50% angezahlt haben, wird sicher zwangsläufig der Restbetrag etwas höher werden. Vielleicht mal ein kurzer Hinweis von Euch, oder ist das Sache des Hotels?

Da wünsche ich Euch allen wieder gutes Gelingen bei den Vorbereitungen und bin mir sicher, die Bandliste von Rosi steht schon, ich bin ja gespannt. War am 21.10.2017 in Frohburg, Kirsche von um Elfe bis Einse abgeräumt und sein Publikum bestens unterhalten und glücklich gemacht!

Alles Gute wünscht Euch

Hagen (Heino)

Und Hagen hat einfach auch mal verdammt Recht: Natürlich wird der Aufschlag am Ende durch das Hotel am Schloss einfach weiter gereicht. Das bedeutet also, das auf eurer Endrechnung 3 Euro Korrektur: 4,50 Euro/pro Nase mehr stehen, als es ursprünglich abgemacht war.

Nichts desto trotz freuen wir uns natürlich auf Euch und sind schon ganz aufgeregt, da ja in 8 Tagen endlich wieder die närrische Saison los geht und damit für uns die Monate des Basteln, Vorbereiten und Planens.

Blues und Gruß


Liebe Bluesfreunde…
13. Oktober 2017

…wir müssen reden – und zwar über Geld! Wir kommen nicht umhin, euch mit Folgendem zu konfrontieren und hoffen bluesartig auf euer Verständnis. Wie uns wahrscheinlich allen aufgefallen ist wird alles immer teurer. Die Bands kosten mehr, die Übernachtungen der …
Weiterlesen


Es war wie immer…
14. März 2017

…einfach großartig mit Euch! Auch Wochen später denken wir noch mit Freude daran zurück, wie genial Ihr mit uns gefeiert habt. Ein großer Dank gebührt natürlich auch den Bands und den Technikern, welche uns jedes Jahr aufs neue aus den …
Weiterlesen


Zusätzliche Kernzone 3.1 zur Landesgartenschau Apolda 2017 bereits am 24. Februar 2017 und Probeumzug zum Thüringentag!
21. Februar 2017

Lange waren die Planungen geheim, war es doch unsicher, ob ein zusätzlicher Schaugarten allein durch ehrenamtliches Engagement und durch Gewinnung einheimischer Sponsoren noch zu machen ist. Nun steht fest – eine Kernzone 3.1 im Stadtgebiet, unterhalb des Hotels am Schloß, …
Weiterlesen


Sorry!
9. Januar 2017

Liebe Bluesfreunde, ich als Webmaster muss mich an dieser Stelle nun auch einmal kurz entschuldigen. Leider passieren immer mal wieder Fehler die mit mehr Ruhe und Konzentration nicht passiert wären. So war es zB der Fall das im Line-Up für …
Weiterlesen


Ein nicht ganz ernst gemeintes Interview
5. Dezember 2016

Die Thüringer Allgemeine wollte ein paar Infos von unseren Vorsitzenden. In ihrer unnachahmlichen Art und Weise sind sie der Aufforderung nachgekommen. Heraus kam dabei ein amüsantes Interview: >>LINK<<


Apolda bluest auf – Kernzone 3.1
14. November 2016

Lange, lange habt Ihr dieses Jahr gewartet, aber nun, nach dem offiziellen Saisonstart am letzten Freitag, halten wir Euch nicht mehr länger hin! Der 31. Bluesfasching 2017 findet am 24. & 25.02.2017 statt. Wie gehabt werden wir unsere Tiefgarage wieder …
Weiterlesen


Es ist vorbei, bei, bei Bluesfasching
9. Februar 2016
Bluesfasching 2016

Doch heute ist nicht aller Tage, wir komm’ wieder, keine Frage! Nun heißt es, die Eindrücke verarbeiten, den Alkohol vom Körper zu befreien (vielleicht auch umgekehrt) und den Abbau vorzunehmen und aufzuräumen. Wir hatte wieder eine Menge Spass mit Euch, …
Weiterlesen