Der VORVERKAUF ist vorbei, die ABENDKASSE macht sich bereit!

Liebe Bluesfreunde,

der Vorverkauf für den 29. Bluesfasching 2015 ist nun mehr vorbei. Wir freuen uns, das es bisher so gut angenommen wurde.

Da wir dieses Jahr quasi einen Testlauf mit dem neuen System gestartet haben, haben wir noch ein Kontingent an Karten für unsere Abendkasse zurück behalten. Damit wollen wir all denen die Chance geben, welche skeptisch sind, das es mit den Vorverkaufskarten klappt und jenen, welche erst kurzentschlossen zu unserer Veranstaltung kommen möchten.

Bitte beachtet, das auch diese Karten nur noch beschränkt verfügbar sind. Irgendwann ist die Tiefgarage leider einmal voll.

Wir freuen uns wie Bolle auf euch!

Blues und Gruß,

die Mädels und Jungs vom Bluesfasching.

 


TICKETS – Thema: Abendkasse

Liebe Bluesfreunde,

unser Vorverkauf endet in Kürze und unsere Kontingente für den Online-Verkauf sind auch fast erschöpft.

ABER: Wir haben weiterhin Tickets an der Abendkasse!!!
Für Alle die keine allzu weite Anreise haben, ergibt sich so noch die Möglichkeit mit uns gemeinsam zu feiern.

Wir freuen uns schön mächtig auf das Ereignis und in einer Woche geht es los, mit der Dekoration unserer Tiefgarage.

Bis dahin…Blues und Gruß,

der LFC


!!!VORVERKAUF!!!

Liebe Bluesfreunde,

wie einige schon mitbekommen haben, gibt es in diesem Jahr erstmalig einen richtigen Vorverkauf unserer Eintrittskarten. Es können keine Karten reserviert werden.

Von vielen wird die Möglichkeit, sich schon jetzt seine Karten zu sichern (und nicht an der Abendkasse bangen zu müssen) schon dankbar angenommen. Zu den Gründen, warum wir das in diesem Jahr so durchführen wurde schon oft etwas gesagt (zB die Verkürzung der Anstehzeiten).

Es gibt noch einige Tickets im Vorverkauf, trotzdem heißt es schnell sein, denn auch diese sind begrenzt!

Vorverkauf über Ticket69


Vorverkauf Blues 2015

Liebe Bluesfreunde,

unser Vorverkauf startet ab sofort. Wer sich also sein Eintrittsticket schon im Voraus sichern möchte (und die letzten Jahre haben gezeigt, das es Einige sind), kann über den Vorverkauf von Ticket69 sich schon jetzt seinen Einlass sichern und Tickets erstehen.

Klickt einfach auf diesen LINK und ihr gelangt direkt zum Vorverkauf!

Wir hoffen damit die, doch sehr langen, Wartezeiten am Einlass massiv verkürzen zu können und euch nicht den Spass an der Fete zu nehmen!

Außerdem können wir euch jetzt sofort einige der zu erwartenden Bands präsentieren (eine genaue Vorstellung folgt!):

Freitag:

  • Tumbling Dice
  • Tino Standhaft & Band
  • Yardbirds’ JOHN IDAN & the Natural Blues Band
  • Blue  Shift

Samstag:

  • Cliff Stevens Band
  • Autumn Blues Band
  • Engerling
  • Kirsche & Co
  • Mitch Ryder

15.11. – Saisoneröffnungsveranstaltung

Wir laden Euch recht herzlich zu unserer Saisoneröffnung am 15.11.2014 in die Stadthalle Apolda ein.

Wir freuen uns Euch THE BLIND FLYING DOGS präsentieren zu dürfen.

Und was gibt es über sie zu sagen:

“Der Gitarre spielende Sänger Marko Schneider und der Bluesharper Thomas Schied aus Halle an der Saale sind als klassisches Bluesduo unterwegs.Marko Schneider ist in erster Linie Sänger. Der Gesang ist Ursprung und wichtigstes Instrument des Blues. Als persönliche Vorbilder nennt er Größen wie zum Beispiel J.B. Lenoir, Lightnin Hopkins, Robert Johnson und Muddy Waters. Marko singt den Blues. Er kann ihn aber auch flüstern, schreien, wimmern. Ganz nebenbei ist er auch noch ein ausgezeichneter Gitarrist. Er hat in den letzten Jahren vor allem seine Fähigkeiten als Slidegitarrist entwickelt. Vom Countryblues bis hin zum Chicago-Stil ist der Mundharmonikaspieler Thomas Schied beeinflusst. Er spielt akustische und elektrisch verstärkte Bluesharp. Schied trat bereits auf großen Festivals wie der Blues‘n‘Jazz Rallye Luxemburg, dem Bluesfestival Dresden, dem Bluesfestival Sumperk (CZ) oder dem Guinnes Bluesfestival Castlebar (Irl) auf. Als Harpspieler war er in Belgien, Frankreich, UK, Luxemburg, Polen, Tschechien, der Slowakei, der Schweiz und Irland unterwegs. Er hat über ein 1 Jahr auf der grünen Insel gelebt und dort gespielt. Nach seiner Rückkehr in die Heimatstadt Halle entdeckte er, dass der beste Bluessänger, mit dem er je aufgetreten ist, gleich um die Ecke wohnt. Die Blind Flying Dogs waren geboren.” – Quelle

Beginn: 21 Uhr, Eintritt: 8 Euro, Einlass: 20 Uhr


Es geht wieder los…

Keine Angst, wir leben noch!

Einige Sachen wurden hier wieder einmal angepasst und über die Sommermonate verbessert. Vor allem technisch mussten wir die Seite mal wieder kräftig aufbohren, damit wir nicht zu schnell an unsere Grenzen stoßen.

Für uns hat bereits die (Bastel-)Saison begonnen. Die ersten Termine stehen auch schon fest.

Hinzuweisen wäre in erster Linie auf den 15.11.2014 – Faschingsauftakt in der Stadthalle Apolda. In Kürze können wir euch auch mitteilen, wer uns dann musikalisch unterstützen wird!

Außerdem freuen wir uns schon auf Weihnachten, also zumindest auf den Weihnachtsblues am 26.12.2014, ebenfalls in der Stadthalle Apolda. Auch geben wir alsbald die Musik bekannt.

Da die ersten schon fragen: Wir werden in diesem Jahr einen Vorverkauf organisieren um die Wartezeiten am Einlass stark zu verkürzen. Denn weder euch, noch uns, gefällt es das der Einlass sich immer so in die Länge zieht. In Kürze findet Ihr hier auch noch weitere Infos dazu und wann der Verkauf los geht!

 


Es ist vollbracht…

…wieder einmal haben wir es geschafft! Dank Euch und den tollen Bands war es einmal mehr ein wundervolles Wochenende und eine herrlich närrische Zeit. Vielen, vielen Dank!

Lob und Kritik, sollt und dürft Ihr, nun auch wieder in unserem (nun funktionierendem) Gästebuch kund tun.

Wir freuen uns nun schon auf die nächste Saison und wünschen euch bis dahin viel Spass bei Konzerten und anderen Veranstaltungen. Den ein oder anderen Programmtipp werden wir sicher auch hier und auf Facebook wieder veröffentlichen.

Blues und Gruß,

der Bluesfasching Apolda
(LFC)

P.S.: Einige Bilder und von Fans eingesandte Beiträge folgen in Kürze. Das müssen wir erstmal alles aufbereiten.


Liebe Bluesfreunde…

Update:

Leider müssen wir heute die Reservierungen den 28. Bluesfasching 2014 beenden.
Damit es in diesem Jahr nicht wieder zu Unmut am Einlass kommt, haben wir eine Grenze einführen müssen. Wir haben ca 50% der maximalen Besucheranzahl für Reservierungen geplant und den Rest für die Abendkasse.

Das heißt:
ES GIBT NOCH DIE MÖGLICHKEIT AN DER ABENDKASSE EIN TICKET ZU BEKOMMEN!

Wir hoffen auf Euer Verständnis!

Blues und Gruß,

der LFC


LUDWIG SEUSS BAND

Wir präsentieren die nächste Band vom Line-Up 2014. Wir alle freuen uns auf die LUDWIG SEUSS BAND!!!

Auszug Website:

“LUDWIG SEUSS vermischt mit seiner eigenen Band klassischen Piano-Boogie mit Jump-Blues und Louisiana-R&R. Seit Ludwig Seuss auch noch den Zydeco aus New Orleans importiert hat und die Band hinter ihm tobt wie im tiefsten Sumpf Louisianas, ist der Erfolg für diese Band und ihren extrem tanzbaren Sound nicht mehr aufzuhalten.”

Website


Die nächste Bandvorstellung zum Freitag

SALTY BLUE NOTES – Samstag 01.03.2014, 22:15 – 23:45, mittlere Bühne.

Das sagen die Jungs selbst über sich:

“SALTY BLUE NOTES…
…sind vier junge Männer mit einer gemeinsamen Liebe zum Blues. Seit mehr als 5 Jahren begeistert die Band um den sympathischen Frontmann Tim Prieto-Pena nun schon Zuhörer aller Altersklassen. Dabei standen sie bereits mit Bluesgrößen wie Steve „Big Man“ Clayton, Chris Jagger, Canned Heat oder David Evans auf einer Bühne und das nicht nur hierzulande.

Als „Kulturbotschafter“ ihrer Heimatstadt Salzwedel beim internationalen Hansetag in Litauen und Estland und in Southhampton´s „Soul Cellar“ konnte sich die Gruppe schon einem internationalen Publikum unter Beweis stellen.

Ein Konzert der „Salty´s“ bietet viele musikalische Überraschungen. So beherrscht Tim Prieto-Pena neben Gitarre und Mundharmonika auch das Didgeridoo, mit dem er das Publikum auf eine exotische Klangreise einlädt und außerdem auch seinen kubanischen Wurzeln mit spanisch-gesungenen Latino-Songs huldigt. Sebastian Szibor liefert dazu virtuose Gitarrensoli und ebenso gekonnt entlockt er seiner LapSteel-Gitarre dahin schwebende Melodien, die ins Ohr gehen. Johannes Pfund am Bass und Janko Hildebrandt am Schlagzeug bilden das groovende Fundament, dass die Hütte zum Kochen bringt!” (Auszug Website)

http://www.saltybluenotes.de/
https://www.facebook.com/pages/Salty-Blue-Notes/408632352484823