Die aktive Saison für unseren Verein ist in der Regel von September bis März. In Vorbereitung des Bluesfaschings widmen wir uns nach dem Festlegen des Themas dem Fertigen der Dekoration, dem Zusammenstellen des Programms, der Dekoration des Umzugswagens und der allgemeinen Organisation der Veranstaltung.

Damit der Spaß nicht zu kurz kommt unternehmen wir gelegentlich gemeinsame Sommerausflüge. Im Juni/Juli findet man uns garantiert in Öttersdorf zum Open Air. Ein gemeinsames Wander- und Relaxwochenende im Thüringer Wald ist mittlerweile ebenfalls zur Tradition geworden. Zum „Tag der Vereine“ lassen wir es in der Aoldaer Vereinsbrauerei dann so richtig krachen.

Im November beginnt für uns die heiße Phase: Neben der Teilnahme am Fußballturnier des AFC (Apoldaer Faschingsclub.) ist der 11.11. um 11.11 Uhr ganz dick im Kalender angestrichen:
Schlüsselübergabe am Rathaus und anschließender kleiner Umzug durch Apolda. Die Faschingssaison ist eröffnet. Weiter wichtige Termine sind unsere Eröffnungsveranstaltung am 1. Wochenende nach dem 11.11. und der Weihnachtsblues am 2. Weihnachtsfeiertag.

In der Regel führen wir 2 Mitgliederversammlungen im Jahr durch – Eine ordentliche und eine ausserordentliche. Die Teilnahme an Faschingsveranstaltungen befreundete Faschingsvereine.
und am Tag der Karnevallisten in der Vereinsbrauerei Apolda ist Ehrensache, wie auch die Ordensvergabe durch den Faschingsregionalverband Apolda an Mitglieder unseres Vereins, die für Ihr besonderes Engagament geehrt werden.